Shadow of Chaos

Was noch geschah; Die Meilensteine

Tharalazon und Gordan treten der Magiergilde in der zweiten Stadt bei;

Tharalazon bastelt sich eine Verspiegelte Sonnenbrille;

Der Zwerg bekommt einen Wagen der durch Schilde aufgemotzt wird und zu einem wahren Panzer wird;

Sie löschen ein Echsenmenschen-Stamm aus;

Jack hat sich der Stadtwache in der zweiten Stadt angeschlossen und dort eine Familie mit einer sembischen Händlerin gegründet;

Tharalazon führt eine Armee von Dämonen gegen den Schwarzen Turm und wird zurückgeschlagen;

Die Gruppe erobert den Turm. Ragnar und Dynam, sowie der Lehrling des früheren Meisters des Schwarzen Turms Samyuel Hyrule verbleiben im Schwarzen Turm um die Schätze der Helden zu sortieren;

Tharalazon und Gordan machen einen Ausflug nach Myth Dranor und finden dort zusammen mit einer schattigen Gemeinschaft eine Rüstkammer. Die Rüstung die Taralazon für sich auswählt hat einen Geas der ihn dazu zwingt das Mythal wieder errichten zu müssen;

Finden Der 5 Elementarsteine für das Mythal von Myth Drannor; Feuer, Wasser, Erde, Luft und Zeit

Feuer: Tempel des Feuers in den Vulkanen von Chult Wasser: Tempel des Wassers auf einer Insel vor der Schwertküste Erde: Tempel im Wall von Halruah Zeit: Der Tempel der Zeitalter hat verschieden Orte in verschiedenen Zeiten und wird von einer Gruppe von Magiern beherrscht, die den Rang von Halbgöttern erworben haben und Magie wirken die Weder in verbindung mit dem Gewebe noch mit dem Schattengewebe steht. Luft: Man munkelt er wäre auf einem der fliegenden Nesserstädten gewesen

Die Stadt der Spinnenkönigin episches Quest; (Tötung des Endgegners durch EINEN Zauber von Thar^^) (Angeber, mit einem aufgemozten Neun Grader kriegt man das Meiste platt, auch Endgegner [der DM])

Gordan regelt mit den Grünrocks seine Angelegenheiten und macht sich auf den langen weg nach Osten, wo er in einem Kloster eine vergessene Kampfkunst erlernen will.

Mit den wenigen verbliebenen Drow, die in Maerimynda überlebt haben, wird begonnen die Stadt wieder aufzubauen. Die Stadt wird umgetauft in Oblodra. Ein Stamm Kobolde, der sich in der Stadt breit gemacht hat wird versklavt, Ein neuer Pilzwald wird angelegt und eine Spinnenzucht, zur herstellung exklusiven Drow-Wein wird etabliert.

Im Auftrag Umbras;

Tharalazon wird als Botschafter für Umbra tätig Nimmt kontakt mit Cormyr, Sembia und dem Shar-Kult in Halruah auf.

Schließt einen Handelsvertrag zwischen Umbra und Cormyr über Magische Waffen und Oblodra liefert Drow-Wein an Cormyrische Adlige.

In Sembia trifft Tharalazon eine Handelsfürstin, die eine Dreiviertel Elfe ist, ein Teil Goldelfe, ein Teil Wildelfe, ein Teil Drow und ein Teil Mensch, und hilft ihr bei Schädlings-Problemen in ihrem Landhaus. Sie zeigt sich höchst interessiert an Tharalazon und seiner Lebensart. Sie ist auch an dem Drow Wein interessiert

Comments

Den Edit konnt ich mir nicht verkneifen, du weisst schon welchen ich meine

Was noch geschah; Die Meilensteine
DraculDraconis

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.